Wir stehen zur Ukraine

Skycop Care-Mitgliedschaft

1. Allgemeine Bestimmungen

Alle hier großgeschriebenen Begriffe werden in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen von Skycop ausführlich beschrieben.

2. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Skycop Care-Mitgliedschaft

2.1. Ein Kunde kann die Skycop Care-Mitgliedschaft durch Kauf erwerben.

2.2. Der Preis für die Skycop Care-Mitgliedschaft, den der Kunde zu zahlen hat, um Mitglied zu werden und in den Genuss der hier genannten Vorteile zu kommen, wird dem Kunden zum Zeitpunkt des Kaufs mitgeteilt. Der Preis für die Skycop Care-Mitgliedschaft ist auf die zum Zeitpunkt des Kaufs angegebene Weise zu zahlen.

2.3. Skycop bietet die Skycop Care-Mitgliedschaft als i) Abonnement pro Buchung oder ii) als Jahres-, Halbjahres- oder Quartalsabonnement an. Die Skycop Care-Mitgliedschaft deckt Ansprüche ab, die aus der Buchung stammen, für die der Kunde die Skycop Care-Mitgliedschaft erworben hat, oder die aus Buchungen innerhalb des angegebenen Zeitraums stammen.

2.4. Die Skycop Care-Mitgliedschaft beginnt mit dem Tag des Kaufs. Die Skycop Care-Mitgliedschaft als Jahres-, Halbjahres- oder Quartalsabonnement wird jeweils jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich in Rechnung gestellt und verlängert sich automatisch um ein Jahr, sechs Monate oder drei Monate, bis das Mitglied die Skycop Care-Mitgliedschaft kündigt. Das gekündigte Abonnement bleibt für die Dauer des Zeitraums aktiv, für den das Mitglied bezahlt hat. Wenn das Mitglied eine Skycop Care-Mitgliedschaft für andere Personen erwirbt, wird nur eine Rechnung auf das Mitglied ausgestellt und nur das Mitglied wird für die Skycop Care-Mitgliedschaften und deren automatische Verlängerung belastet.

2.5. Nach Annahme des Kaufs erhält das Mitglied eine Bestätigung.

2.6. Skycop verzichtet für die Mitglieder auf eine allfällige Gebühr für die Bearbeitung des Entschädigungsantrags und die Auszahlung der Flugentschädigung für die Buchung, die durch die Skycop Care-Mitgliedschaft abgedeckt ist.

2.7. Die Leistungen sind persönlich und gelten nur für das Mitglied, d.h. das Mitglied muss als Passagier in der Buchung aufgeführt sein, und für eine bestimmte Anzahl von Passagieren (wie in der Bestätigungs-E-Mail angegeben), wenn sie in derselben Buchung wie das Mitglied angegeben sind.

2.8. Die Skycop-Gebühr wird dem Mitglied nicht für Buchungen zurückerstattet, die von Flügen stammen, die vor Beginn der Skycop Care-Mitgliedschaft unterbrochen wurden.

2.9. Die Skycop Care-Mitgliedschaft ist nicht übertragbar. Das Mitglied ist verpflichtet, Skycop unverzüglich zu informieren, sobald es von einer unberechtigten Nutzung der Mitgliedschaft Kenntnis erlangt.

2.10. Mitglieder, die als Verbraucher im Sinne der EU-Verbraucherschutzverordnung gelten, können ihre Mitgliedschaft innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf ohne Angabe von Gründen widerrufen. Um das Rücktrittsrecht auszuüben und eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, muss der Rücktritt innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf mitgeteilt werden und es muss deutlich angegeben werden, dass das Mitglied von der Skycop Care-Mitgliedschaft zurücktreten möchte. Aufgrund des Charakters der für das Mitglied erbrachten Dienstleistung kann das Mitglied nicht von der Skycop Care-Mitgliedschaft zurücktreten, wenn es auf einem von der Mitgliedschaft abgedeckten Flug gereist ist. Der Widerruf kann an [email protected] gesendet werden.

2.11. Geht der Widerruf mehr als 14 Tage nach dem Erwerb der Skycop Care-Mitgliedschaft bei Skycop ein, hat das Mitglied keinen Anspruch auf Rückerstattung des Preises der Skycop Care-Mitgliedschaft.

2.12. Der Preis für die Skycop Care-Mitgliedschaft wird nicht zurückerstattet, wenn der Flug des Mitglieds nicht unterbrochen wurde oder das Mitglied die Skycop-Dienste nicht in Anspruch genommen hat oder die Flugentschädigung aus irgendeinem Grund nicht zurückgefordert wurde.

2.13. Das Mitglied muss den Entschädigungsantrag innerhalb von 12 Monaten nach dem Flug, für den die Skycop Care-Mitgliedschaft erworben wurde, bei Skycop einreichen. Die Skycop Care-Mitgliedschaft erlischt nach 12 Monaten ab dem Flug, für den die Skycop Care-Mitgliedschaft erworben wurde.

2.14. Sobald die Skycop Care-Mitgliedschaft storniert wird oder abgelaufen ist, verzichtet Skycop nicht mehr auf ihre Gebühren.

2.15. Skycop behält sich das Recht vor, einer Person die Skycop Care-Mitgliedschaft zu verweigern.

2.16. Bei der Einreichung des Entschädigungsantrags an Skycop muss das Mitglied einen Nachweis über den Erwerb der Skycop Care-Mitgliedschaft vorlegen (z. B. eine Buchungsbestätigung).

2.17. 2.17. Die Erfassung und Verwendung personenbezogener Daten ist in der Skycop-Datenschutzrichtlinie geregelt.

Aktualisiert – 09-07-2020