We stand with Ukraine

Programm “Freunde werben”

1. Bedingungen für das Programm “Freunde werben”

1.1 Skycop.com UAB (“Skycop”) bietet Ihnen die Möglichkeit, Freunde über das “Freundschaftswerbungsprogramm” (das “Programm”) zu werben, das auf der Website https://www.skycop.com (die “Website”) angeboten wird.

1.2   Durch Ihre Teilnahme an dem Programm sind Sie an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms (die “Bedingungen”) gebunden und erklären sich damit einverstanden. 

1.3 Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um das Programm nutzen zu können.

1.4 Sie können auf das Programm zugreifen, indem Sie auf den Link auf der Startseite der Website klicken und das Bewerbungsformular ausfüllen. Nachdem Sie auf den Link geklickt haben, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Freunde, Familie oder Kollegen zu empfehlen. Sobald Sie eine Empfehlung ausgesprochen haben, werden Sie zum “Advocate”. Sie erhalten einen eindeutigen Empfehlungslink, über den Sie die auf der Website beworbenen Vorteile oder Geschenke erhalten können (“Persönlich Link”). Freunde, Familienmitglieder und/oder Kollegen (“Freunde”), die eine Empfehlung erhalten haben, müssen den Schritten in der Empfehlungsnachricht folgen, indem sie auf den Empfehlungslink klicken.

1.5 Advocate darf sich nicht selbst empfehlen, mehrere, fiktive oder gefälschte Skycop-Konten erstellen oder als Freund am Programm teilnehmen. Kein Nutzer darf die Anwendung in einer Weise nutzen, die gegen das Gesetz, die Rechte von Skycop oder Dritten verstößt oder dem Zweck des Programms zuwiderläuft. Darüber hinaus ist es dem Nutzer nicht gestattet, das Programm zu manipulieren, in betrügerischer Absicht zu handeln oder dessen Betrieb zu stören oder zusätzliche Systeme oder andere Vorrichtungen zu verwenden, um an dem Programm teilzunehmen oder einen Vorteil zu erlangen, der nicht in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen ist.

1.6 Rechtsanwälte, die eine geeignete Empfehlung aussprechen, und Freunde, die eine Empfehlung sinnvoll nutzen, erhalten ein Geschenk. Das Geschenk für eine angemessene Empfehlung ist eine Mastercard-Geschenkkarte im Wert von 50 EUR für den Anwalt und den Freund (“Geschenk”). Bei Abweichungen zwischen dem in diesen Bedingungen festgelegten Wert der Prämie und dem auf der Website oder in einer anderen Informationsquelle angegebenen Wert der Prämie gilt der auf der Website oder in einer anderen Informationsquelle angegebene Wert der Prämie.

1.7 Neben der Einhaltung und strikten Befolgung dieser Bedingungen müssen Advocate und Friends, die ein Geschenk beanspruchen, folgende Bedingungen erfüllen: (1) Die Friends müssen einen Skycop-Antrag einreichen; (2) der Antrag der Friends muss von den Fluggesellschaften genehmigt werden.

1.8 Sobald die Fluggesellschaft den Antrag des Freundes genehmigt hat, erhalten sowohl der Freund als auch der Anwalt die Geschenke.

1.9 Skycop behält sich das Recht vor, die Überprüfung und Bearbeitung einer Transaktion aus beliebigen Gründen abzulehnen, wenn Skycop dies für erforderlich hält. Geschenke können nicht gegen Bargeld eingetauscht werden und dürfen nicht übertragen, verkauft, getauscht oder umgetauscht werden.

1.10 Durch die Teilnahme am Programm bestätigen Sie, dass Sie verstanden haben und damit einverstanden sind, dass Skycop nicht für direkte, indirekte, zufällige oder Folgeschäden oder sonstige Schäden haftet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden aus entgangenem Gewinn, Verlust von Firmenwert, Nutzungsausfall, Datenverlust oder sonstige immaterielle Schäden.

1.11 Durch die Teilnahme am Programm bestätigen Sie, dass Sie der tatsächliche Absender der E-Mails sind und dass Sie die geltenden Gesetze einhalten. Durch die Übermittlung von E-Mail-Adressen oder persönlichen Daten im Rahmen des Programms bestätigen Sie, dass Sie über die entsprechende Erlaubnis und Zustimmung verfügen. Der Massenversand von E-Mails, die Weitergabe an Dritte oder die Nutzung der Dienste auf eine andere als in diesen Bedingungen beschriebene Weise ist strengstens untersagt. Dies kann zur sofortigen Beendigung des Programms führen und weitere rechtliche Schritte nach sich ziehen. Skycop ist nicht verpflichtet, das Programm oder die Kommunikation zu überwachen. Skycop hat jedoch das Recht, dies zu tun und jegliche E-Mail-Kommunikation zu blockieren, unangemessene Inhalte zu entfernen oder die weitere Nutzung des Programms zu untersagen. Anwälte und Freunde, die gegen diese Bedingungen und das Gesetz verstoßen, sind verpflichtet, die Programminstitutionen und Dritte für alle Schäden, Kosten und Ausgaben zu entschädigen, die ihnen durch solche unangemessenen E-Mails entstehen.

1.12 Berater und Freunde sind für die Geheimhaltung aller Logins verantwortlich und tragen die volle Verantwortung für alle Aktivitäten, die unter Verwendung dieser Logins erfolgen. Advokaten und Freunde verpflichten sich, Skycop unverzüglich zu benachrichtigen, wenn sie den Verdacht haben, dass auf ihr Konto unrechtmäßig zugegriffen wurde.  Der Advokat und der Freund erklären sich ferner damit einverstanden, dass Skycop nicht für Verluste oder Schäden haftet, die durch die unbefugte Nutzung ihrer Login-Daten entstehen.

1.13 Die Gültigkeitsdauer des Programms wird auf der Website oder in anderen Kommunikationskanälen angegeben. Skycop behält sich das Recht vor, das Programm jederzeit und ohne Angabe von Gründen auszusetzen, zu ändern oder zu beenden. Skycop behält sich das Recht vor, Advocates und/oder Friends jederzeit von der Teilnahme am Programm auszuschließen, wenn sie gegen eine der Bestimmungen dieser Bedingungen verstoßen.

1.14 Die Erfassung von Informationen und die Verwendung personenbezogener Daten sind in der Datenschutzrichtlinie von Skycop festgelegt. Dieses Programm unterliegt den Gesetzen der Republik Litauen.

Aktualisiert – 05-12-2023